Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Newsletter 02/2015

20.09.2019 07:15

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der Aviatik  


Wir freuen uns, Ihnen den neuen AeCS-Newsletter zustellen zu dürfen. Für Ihr Interesse an den Aktivitäten des AeCS danken wir Ihnen herzlich. Weitere Informationen und Hintergrundberichte können Sie jeweils lesen

 

Zollverkehr > Auslandflüge

Das Schengener-Abkommen (Personenverkehr) und der Zoll (Warenverkehr) haben wenig gemeinsam. Fakt ist: Die Schweiz hat keine Warenverkehrsabkommen mit der EU. Deswegen kontrolliert der ausländische Zoll aus der Schweiz mitgeführte Waren einreisender Personen. So auch in Frankreich. Einige Piloten aus der Schweiz mussten dies bereits schmerzhaft über das Portemonnaie erfahren und wurden zur Kasse gebeten. Im wahrsten Sinne des Wortes: Eine perfekte Flugvorbereitung macht sich bei Flügen ins Ausland bezahlt! Deshalb: Vor einem Flug beim lokalen Zoll des Zielflugplatzes anrufen und sich nach den Zollvorschriften erkundigen. 

Mehr:

Luftraum > Restricted Areas für Vorführungen Luftwaffe

Für die Trainings und Vorführungen der Schweizer Luftwaffe mit dem PC-7 Team und der Patrouille Suisse hat das BAZL die Luftraumeinschränkungen für 2015 verfügt. Diese werden jeweils mit den Aktivierungszeiten per NOTAM und DABS publiziert. Das Einfliegen in diese temporären Restricted Areas ist untersagt. Wichtig: Für jede Flugvorbereitung ist das Studium von NOTAM und DABS unerlässlich.

Mehr:

Flugplatz Dübendorf > AeCS-Eingabe zum kantonalen Gestaltungsplan

Der AeCS hat im Rahmen der Vernehmlassung zum Gestaltungsplan «Nationaler Innovationspark, Hubstandort Zürich» im öffentlichen Auflageverfahren Stellung genommen. Dabei legte der AeCS unter anderem ein besonderes Augenmerk auf die Vereinbarkeit des Nationalen Innovationsparks mit der gesetzlichen Bewilligungspflicht von Luftfahrthindernissen in Regionen rund um Flugplätze.

Mehr:

AeCS > Gegen Aufhebung weiterer Gebirgslandeplätze

Als Mitgliedsverbände der AEROSUISSE haben sich die Swiss Helicopter Association SHA, der Aero-Club der Schweiz AeCS, die Schweizerische Gletscherpiloten Vereinigung SGPV und der Verband Schweizer Flugplätze VSF gemeinsam mit einem Schreiben an die Departementsvorsteherin des UVEK, Frau Bundesrätin Doris Leuthard gewandt. Gemeinsam beantragen die Verbände, auf die Schliessung zweier weiterer Gebirgslandeplätze zu verzichten.

Mehr:

AECS > Stellungsnahme des AeCS zum AIC 004/2015B

Der AeCS hat sich in einem Schreiben an des BAZL zum AIC 004/2015B geäussert. Dabei geht es um das Gesuch des Flughafens Zürich um Genehmigung von Änderungen im Betriebsreglement. Unter anderem möchte der Flughafen Zürich für VFR-Flüge künftig eine Einweisung verlangen können. Der AeCS spricht sich gegen dieses Ansinnen aus.

Mehr:

AECS > Delegiertenversammlung

Am Samstag, 21. März 2015 fand im Verkehrshaus Luzern im Beisein von zahlreichen Gästen die 114. Delegiertenversammlung des Aero-Club der Schweiz statt. Sie zeigte auf: Der Dachverband ist gut aufgestellt und in solider finanzieller Verfassung.

Mehr:

AeCS > Neues BAK-Lehrmittel Kommunikation/Radiotelefonie

Das BAK-Lehrmittel, lizenziert durch den AeCS, erhält eine wertvolle Erweiterung. Das Fach 090 Kommunikation (RTF) wird neu fester Bestandteil des Theorieausbildungsprogramms.

Mehr:

AeCS > Séminaire Safety et Espace aérien 2015

Dédié tout particulièrement aux pilotes romands, ce séminaire traitera des changements et projets concernant l’espace aérien suisse en 2015 ainsi que des restrictions temporaires prévues au cours de l’année.

Inscription:

SMV > Neuer Leiter Ressort Sport gesucht

Der Schweizerische Modellflugverband sucht einen neuen Leiter für das Ressort Sport. In dieser ehrenamtlichen Funktion und als Mitglied im Vorstand des SMV prägt er die dynamische Entwicklung des Breiten- und Spitzensportes dieser rasch wachsenden AeCS-Sparte. Haben Sie Interesse an dieser spannenden Tätigkeit?

Mehr:

 
Wenn Sie diese E-Mail (an: robert@aeroclub.ch) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Aero-Club der Schweiz
PR/Kommunikation
Lidostrasse 5 - 6006 Luzern -Schweiz
communication@aeroclub.ch - +41 41 375 01 01